WordPress-Update auf Version 5.6 „Simone“ erschienen

WordPress Update auf Version 5.6 „Simone“ erschienen

Mittwoch, 9. Dezember 2020 | WordPress

Was ist im WordPress Update enthalten?

Seit 8. Dezember 2020 steht das WordPress Update „Simone“ auf Version 5.6 zum Download bereit. Dieses WordPress Update beinhaltet 77 Neuerungen und behebt 271 Fehler und enthält zudem die erste Schritte zur Unterstützung von PHP in der Version 8.

Wir empfehlen daher eine zeitnahe Installation des WordPress Updates, weisen aber gleichzeitig auch darauf hin eine sorgfältige Prüfung der vorhandenen PlugIns und Drittanbietertools vorzunehmen. Eventuell ist es sinnvoll bei Unsicherheiten den PlugIn Anbieter/Hersteller zu kontaktieren.

Namensgebung

Dieses WordPress Update wurde nach der 1913 in Tryon, North Carolina geborenen amerikanischen Jazz- und Bluessängerin, Pianistin, Songschreiberin und Bürgerrechtsaktivistin Nina Simon (1933 – 2003) benannt.

Was ist neu in WordPress 5.6 – „Simone“?

Neuerungen

Das Twenty Twenty Standard-Theme wird durch das Twenty Twenty-One Theme abgelöst. Das neue Standard-Theme wurde für den Blockeditor entwickelt und beinhaltet unterschiedliche Block-Vorlagen. Damit können unterschiedlichste Layouts noch schneller und einfacher umgesetzt werden.

Zudem ist das neue Standard-Theme WCAG 2.1-konform auf dem höchsten Level AAA, was eine gute Basis für die Erstellung barrierefreier Webseiten nach BITV und WCAG 2.1 bietet. Außderdem wird eine Fülle Farbvarianten unterstützt, welche auch den Kontrastvorgaben der BITV und WCAG 2.1 entsprechen.

Außerdem gibt es weitere Neuerungen im Block-Editor „Gutenberg“. Hierzu zählt die Verbessrung des Inserters für Block-Vorlagen, die Möglichkeit den Spalten-Block einspaltig zu gestalten sowie die Möglichkeit Untertitel im Video-Block hochzuladen. Weiterhin ist nun im Cover-Block die Position von Hintergrundvideos anpassbar.

Die automatische Updatefunktion ist nun auch für WordPress-Updates mit dem in den Vorversionen hinzugefügten Interface möglich und ermöglicht so die komfortable Steuerung der Updates des CMS.

In der WordPress Version 5.6 sind die ersten Schritte der Unterstützung von PHP in der Version 8 gemacht worden. Für den WordPress-Core wurden die Anpassungen bzw. Änderungen vorgenommen, sodass dieser nun mit dem neuen PHP in der Version 8 kompatibel sein sollte. Es ist aber nicht sichergestellt, dass Themes oder PlugIns von Drittanbietern PHP 8 auch unterstützen.

Behobene Fehler

Verbesserungen

Alle Fehlerkorrekturen, Verbesserungen und Verbesserungen können unter https://core.trac.wordpress.org/query?status=closed&milestone=5.6&order=priority nachgelesen werden.

Die Releasenote im Original (englische Sprache) können Sie unter https://wordpress.org/news/2020/12/simone/ einsehen, die deutsche Version finden Sie unter https://de.wordpress.org/2020/12/wordpress-5-6/.

Die Liste ist nur in englischer Sprache verfügbar, folglich steht keine Übersetzung zur Verfügung. Sollten Sie dennoch eine Übersetzung benötigen empfehlen wir ihnen DeepL.

Sie haben Fragen, benötigen eine kostenlose Beratung oder ein Angebot?

Kontaktieren Sie uns und wir setzen uns zeitnah mit ihnen in Verbindung, beraten Sie telefonisch und/oder erstellen Ihnen ein unverbindliches und kostenloses Angebot!

Kontaktieren Sie uns