WordPress Update auf Version 5.2.3

WordPress Update auf Version 5.4 „Adderly“ erschienen

Donnerstag, 2. April 2020 | WordPress

Was ist im WordPress Update enthalten?

Seit 31. März 2020 steht das WordPress Update „Adderly“ auf Version 5.4 zum Download bereit. Dieses WordPress Update beinhaltet mehr als 120 Neuerungen und Verbesserungen, behebt 241 Fehler und enthält zudem 2 neue Blöcke als Erweiterung des Blockeditors „Gutenberg“ sowie eine überarbeitete Blocknavigation.

Wir empfehlen daher eine zeitnahe Installation des WordPress Updates, weisen aber gleichzeitig auch darauf hin eine sorgfältige Prüfung der vorhandenen PlugIns und Drittanbietertools vorzunehmen. Eventuell ist es sinnvoll bei Unsicherheiten den PlugIn Anbieter/Hersteller zu kontaktieren.

Namensgebung

Dieses WordPress Update wurde nach dem 1931 in Tampa Florida geborenen amerikanischen Jazz-Kornettisten, Trompeters und Komponisten Nat Adderly (1931 – 2000) benannt.

Was ist neu in WordPress 5.4?

Es gibt 2 neue Blöcke im Block-Editor. Zum einen gibt es einen Block mit „Social Icons“, welcher die Verlinkung zu Profilen oder Seiten auf Sozialen Netzwerken ermöglicht und zum anderen wird der Block „Button“ durch den Block „Buttons“ ersetzt, welcher nun die Möglichkeit bietet mehrere Buttons nebeneinander einzufügen und jeden einzelenen davon optisch anders zu gestalten. Weiterhin ist es nun möglich die Hintergründe und Overlays der Blöcke „Buttons“, „Spalten“ und „Cover“ mit einem Farbverlauf zu versehen. Bei allen Blöcken welche Text enthalten ist nun das selektive „Einfärben“ von Teilen des Textes möglich. Das Einfügen und Ersetzen von Medien in den Blöcken wurde außerdem vereinfacht und es gibt die Möglichkeit aus den Blöcken „Medien“ und „Text“ ein Bild/Medium zu verlinken. Auch im Bereich der Benutzeroberfläche und Zugänglichkeit gibt es einige Neuerungen. Angefangen mit der verbesserten Navigation via Tastatur über ein bis zum 14% schnelleres Laden des Block-Editors bis hin zur verbesserten Auswahl der einzelnen Blöcke.

Auch im Bereich „Datenschutz“ gibt es ein paar Neuerungen. Neben der aufgeräumten und verbesserten Benutzeroberfläche der Datenschutz-Werkzeuge wurde vor allem der Export Bereich erweitert. Der Export personenbezogener Daten enthält nun ein Inhaltsverzeichnis und die Session-Informationen des Benutzers. Auch die eventuell vorhandenen lokalden Daten des Benutzers sind nun exportierbar.

Die Entwickler können sich über neue Aktionen für Menü-Elemente mit Custom-Fields freuen, einfaches Stylen der Blöcke sowie über neue API’s für Block-Variationen und Farbverläufe. Der Block „TikTok“ wurde von den Entwicklern in die Kategorie „Einbettungen“ eingefügt und der Block „CollegeHumor“, welcher schon seit einigen WordPress-Versionen nicht mehr sichtbar bzw. auswählbar war, wurde mit dem Update auf WordPress 5.4 komplett entfernt.

Behobene Fehler

Verbesserungen

Alle Fehlerkorrekturen, Neuerungen und Verbesserungen können unter https://core.trac.wordpress.org/query?group=status&milestone=5.4 nachgelesen werden.

Die Releasenote im Original (englische Sprache) können Sie unter https://wordpress.org/support/wordpress-version/version-5-4/ einsehen.

Die Liste ist nur in englischer Sprache verfügbar, folglich steht keine Übersetzung zur Verfügung. Sollten Sie dennoch eine Übersetzung benötigen empfehlen wir ihnen DeepL.

Sie haben Fragen, benötigen eine kostenlose Beratung oder ein Angebot?

Kontaktieren Sie uns und wir setzen uns zeitnah mit ihnen in Verbindung, beraten Sie telefonisch und/oder erstellen Ihnen ein unverbindliches und kostenloses Angebot!

Kontaktieren Sie uns